Chronik unseres Familienbetriebes

1889 - Gründung
Gründung durch Franz Steinleitner (2.v. r.) mit seiner Frau Maria

1921 - Josef I. führt den Familienbetrieb fort
Übernahme der Metzgerei durch Josef und Katharina Steinleitner. Damals noch mit Landwirtschaft, Gastwirtschaft, Vieh-, Getreidehandel und Lohndrescharbeiten

1949 - Die nächste Generation

Josef Steinleitner II. in seinem Lehrbetrieb Gilg in Murnau

 

 

Josef II. beim 82. Meisterprüfungslehrgang der Fleischerschule Landshut 

1957 - Übernahme der Metzgerei durch Josef II.

Übernahme der Metzgerei durch Josef II. und Maria Steinleitner, geb. Asen, Umbau zum reinen Metzgereibetrieb.

 

Drei Generationen - ein Handwerk - eine Leidenschaft

Von der Pike auf - Josef Steinleitner III. in der Wurstküche schon ganz früh immer mit dabei

1986 - Meisterprüfung

Ablegung der Meisterprüfung von Josef Steinleitner III. in Augsburg.

 

1989 

Übernahme durch Josef III. 

1992 - Neubau des eigenen Schlachthauses

1993 - Eröffnung Filiale Osterhofen

Damals noch in Altenmarkt, Klosterwiese 11

1994 - Umbau der Verkaufsräume in Pleinting

Eigene Energieversorgung durch Blockheizkraftwerke zur Ausschöpfung aller Energie- und Wärmequellen zur Schonung von Natur und Umwelt

1995 - Eröffnung Filiale Deggendorf

1997 - Umbau der Produktionsräume in Pleinting
Räumliche Trennung aller Arbeitsbereiche: Schlachtung, Zerlegung, Produktion und Versand

2001 bis  2004 - Die Steinleitner Schlachtmethode

Entwicklung der Steinleitner-Schlachtmethode bei Rindern zur Verhinderung der Kontaminierung des Fleisches mit BSE-Erregern. Anerkannt durch die Bundesforschungsanstalt Kulmbach.

2004

Einjährige Ausbildung zum QLP (= geprüfter Ausbilder für Führungskräfte) in der Fachakademie Simone Sommer in Wien

2006 bis 2007 - Stein-leit

Entwicklung der neuen Magerwurst-Linie "Stein-leit"

2008 bis 2009 - EU Zulassung

als Schlacht-, Zerlege-, Produktions- und Wildverarbeitungsbetrieb

2009 (Juli) - 120 Jahre "Metzgerei Steinleitner"

Dies wurde am 4. Juli in all unseren Geschäften mit den Kunden sowie mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, langjährigen Geschäftspartnern, Weggefährten und Freunden gefeiert.

2011 (Februar bis Juli) - Neugestaltung Pleinting

Erweiterung und Neubau der Produktionsräume in Pleinting

2011 (August) - ManufaktuR

Ab sofort benutzen wir unsere neue Bezeichnung "Fleisch - und WurstmanufaktuR Steinleitner" - dies versinnbildlicht unser Tun

manu - Hand, eigenhändig
factur - Tat, Ereignis

- also handgemacht!

2011 (Oktober)

Kauf der alteingesessenen Metzgerei Peter in Osterhofen - Umbau des Verkaufsraums und Neueröffnung am 14. Oktober. Zeitgleiche Schliessung, nach 19-jährigem Bestehen, der Filiale Osterhofen-Altenmarkt.

 

2013 - Meisterprüfung Josef IV.

Josef IV. legte in der Fleischerschule Augsburg die Meisterprüfung erfolgreich ab.

 

 

2014 (August).

Josef IV. legte vor der Handwerkskammer Schwaben die Prüfung zum Betriebswirt erfolgreich ab.

 

 

2017 (Juli)

Josef IV. absolviert am Bildungszentrum

des Fleischerhandwerks in Augsburg die

Ausbildung zum Fleischsommelier und legt die Prüfung mit Erfolg ab. 

Authentisch und ehrlich
Fortschritt durch Handeln!