Über Uns

Unser Imageclip

Unser Werbespot


Leitbild der Fleisch- und WurstmanufaktuR Steinleitner

Die Bezeichnung Fleisch- und WurstmanufaktuR spiegelt die handwerkliche Fertigung der Produkte unter Anwendung zeitgemäßer Techniken im Familienbetrieb Steinleitner wider.

Der Grundstein bester Qualität ist die hauseigene Schlachtung von Tieren aus persönlich bekannten Betrieben der nahen Umgebung.

Die Schonung der Umwelt und strikte Beachtung des Tierwohls sind unabdingbarer Bestandteil der Betriebsphilosophie.

Für unsere handgefertigten Qualitätsprodukte ist die Auswahl bester Zutaten und die Reinheit der Gewürze eine Selbstverständlichkeit.

Die Bedürfnisse der Kunden stehen für uns im Mittelpunkt, ihre Erwartungen zu übertreffen ist unser oberstes Ziel. Unsere Freundlichkeit, Flexibilität in schönem Ambiente mit umfassender Beratung lassen den Einkauf für unsere Kunden zur Lebensfreude werden.

Die Organisation in unserem Betrieb ist klar geregelt und dokumentiert. Unsere Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Betrieb und dessen Zielen und nehmen die Herausforderung und Verantwortung gemeinsam an. Durch ständige Weiterbildung denken sie verantwortungsbewusst und zeichnen sich aus durch ihre Lern- und Leistungsbereitschaft. Jeder Mitarbeiter wirkt in Entscheidungsprozessen mit und wird somit zum Mitgestalter der Betriebsentwicklung. Harmonie und Zusammengehörigkeit unter den Mitarbeitern formen die Fleisch- und WurstmanufaktuR Steinleitner zu einer intakten Membrane.

Die Leidenschaft zur Qualität und das Vertrauen unserer Kunden sind uns stetige Verpflichtung.

Wir sind Metzger mit Liebe, Leib und Seele

Bei allem Kommerz und "geiziger Geilheit", geht es hier um Lebens-Mittel, und wer nur auf den Preis schaut, wird dem Produkt nicht gerecht. Es muss nicht jeden Tag Fleisch und Wurst auf dem Teller sein, aber wenn, dann mit Sinn und Verstand.

In Dankbarkeit und Wertschätzung an unsere Kunden,

Josef Steinleitner und die qualifizierten Mitarbeiter der Fleisch- und WurstmanufaktuR Steinleitner


Große Jubiläen bei der Fleisch- und WurstmanufaktuR Steinleitner in Pleinting

Am 26. November feierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Metzgerfamilie Steinleitner aus Pleinting, Osterhofen und Deggendorf im Rahmen der Jahresfeier auch 4 Betriebsjubiläen.  So hielt Firmeninhaber Josef Steinleitner sen. zu jedem einzelnen der Firmenjubilare eine kleine Laudatio. „Josef Sitzberger ist seit 40 Jahren bei uns im Betrieb. Er hat bei meinem Vater 1976 die Lehre zum Metzgergesellen begonnen und abgeschlossen. Zwischen uns besteht kein reines Arbeitsverhältnis sondern mehr ein brüderliches.“ Es wurden viele Erlebnisse und Anekdoten dieser langen Zusammenarbeit erzählt und auch viel darüber gelacht. „Wir beide haben die gleiche Leidenschaft „die Metzgerei“ sagte Steinleitner über Josef Sitzberger. Zu Anfang waren wir zwei allein im Schlachthaus und der Wurstküche. Fast jede Woche wurde was Neues probiert. Ich war ständig am machen und der Sepp hat immer mitgezogen, neues aufgenommen und gleich umgesetzt. Er weiß immer genau was ich will und wie ich es will und das verbindet uns über die langen Jahre: beste Fleisch und Wurstwaren aus eigener Schlachtung herzustellen“. Größten Dank und  Respekt zollte Josef Steinleitner seinem Mitarbeiter und brüderlichen Freund für dessen Einsatz der über die 40 Jahre im Betrieb nur 24 Tage krankheitsbedingt ausgefallen war. Mit einem Geschenk des Betriebs und der Ehrenurkunde der Handwerkskammer für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Josef Sitzberger ausgezeichnet und geehrt. Für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden drei sehr engagierte Mitarbeiterinnen  und wichtige Säulen im Familienunternehmen Steinleitner ausgezeichnet. Frau Lisa Anetsberger, die mit großem fachlichem Wissen, Engagement und Liebe die Filiale in Osterhofen Altstadt 12 führt und lenkt verdiene größten Respekt und Anerkennung so Josef Steinleitner. „Wir haben schon viel Miteinander bewegt und geschaffen und die Form der Zusammenarbeit war immer von größter gegenseitiger Wertschätzung geprägt“. Frau Anetsberger bekam ebenfalls ein Geschenk des Betriebs und eine Urkunde der Handwerkskammer für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit. Frau Lydia Helldobler und Frau Christa Nothaft begannen beide im Jahr 1996 ihre Tätigkeit bei der Fleisch- und WurstmanufaktuR Steinleitner damals noch in Osterhofen- Altenmarkt. Beide sind mit ihrer großen Leidenschaft und Begeisterung für ihrem Beruf tragende Säulen der großen Metzgerfamilie Steinleitner geworden. Pflichtbewusstsein, Verlässlichkeit und respektvolles Miteinander waren  immer die Basis für die sehr schöne Zusammenarbeit. Beide wurden mit Geschenken des Betriebs und Urkunden der Handwerkskammer für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt. Josef Steinleitner jun. bedankte sich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das gute und harmonische Miteinander. Mit vielen Geschichten aus der langen Zusammenarbeit und begleitet von zwei sehr guten Gitarristen wurde mit 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bis spät in die Nacht gefeiert.